9E4443DD-5B8C-4A2E-916C-6B4A287E3437

Time to wonder…

Und schon wieder fühlt sich 2018 sehr vertraut an, die Zeit rennt und wir rennen viel (zu) oft mit. Wenn man viel reist lernt man schnell das sich Menschen anderer Kulturen über unsere Zeitknappheit (irgendwie scheint ja bei uns alles knapp zu sein…)nur wundern…

Ständige Erreichbarkeit, Vernetzung, busy – wie schrecklich. Früher wollte ich Millionär werden – heute immer noch : ZEITMILLIONÄR !!! Ich möchte nicht wissen wie oft der Durchschnittsdeutsche am Tag auf die Uhr sieht – für viele tolle Dinge haben die Menschen zu wenig Zeit, um aber jeden Tag 10 Stunden einen Job machen den man nicht mag dafür ist genug Zeit da – wobei es natürlich viele Menschen gibt die Ihre Jobs lieben und solche die sich das einreden. Ich wünsche Euch weniger Zeug und dafür mehr Momente mit Freunden, Eltern, Euren Kindern, Euren Tieren, der Natur, für Literatur, zum nichts tun und vielem mehr. Jeden Augenblick gibt es nur einmal und irgendwann haben wir bestimmte Menschen nicht mehr um uns – und dann ist es zu spät…

Jede Woche ein Buch lesen, mit Oma nochmal in den Urlaub fahren, eine Fremdsprache lernen. Gönnen Sie sich die Zeit.

Ihre Zeit ist begrenzt, also verschwenden Sie sie nicht damit, das Leben eines anderen zu leben. Lassen Sie sich nicht von Dogmen in die Falle locken. Lassen Sie nicht zu, dass die Meinungen anderer Ihre innere Stimme ersticken. Am wichtigsten ist es, dass Sie den Mut haben, Ihrem Herzen und Ihrer Intuition zu folgen. Alles andere ist nebensächlich.

Steve Jobs

 

PS: Danke an Jan Formann und Richard David Precht für die Inspiration. Und liebe Leser danke das Sie sich die Zeit genommen haben diese Zeilen zu lesen….jetzt muss ich aber los :-)