Zauberer für die die Familienfeier- was ist zu beachten?

Liebe Freunde, heute möchte ich Euch einige Empfehlungen für eine gelungene Feier mit Unterhaltung geben. Der Schwerpunkt ist heute eine Familienfeier (Geburtstag, Jugendweihe, Kommunion, Hochzeitstag), also unser engster und somit wichtigster Kreis. Und wenn ich Kreis sage ist dies kein Zufall sondern eines der vielen Details. (Anmerkung: Natürlich gelten diese Tipps nicht nur für Familienfeiern. Ich werde die nächsten Tage und Wochen auch auf andere Anlässe speziell eingehen.)

  1. Egal ob beim gemeinschaftlichen Essen oder wenn jemand aus der Familie bereit ist etwas vorzuführen oder vorzutragen (was nebenbei keine Selbstverständlichkeit darstellt und mindestens mit wertschätzender Aufmerksamkeit anerkannt werden sollte) ist es wichtig das man im schon erwähnten Kreis sitzt. Bei einer darstellerischen Leistung, einem Gedicht oder Gesang natürlich (der Sichtbarkeit wegen) im Halbkreis. Selbst wenn man bei einer Stuhlreihe die äußersten Stühle etwas nach vorne krümmt dann hat man schon eine wesentlich bessere Atmosphäre, eine angenehmere Kommunikation und auch ein stärkeres Gemeinschaftsgefühl. Man sagt nicht umsonst das man sich an einen runden Tisch setzten soll oder man denke nur an Arenen ect.  Also bitte nicht Tische in Reihen wie üblich und für den Restaurantbetreiber gewohnt, sondern am besten im Kreis – wie einst unsere Ahnen – (und bitte auf keinen Fall Rücken an Rücken).
  2. Essen ist eines unserer wenigen Grundbedürftnisse und Lebenselixiere. Es sollte ausreichend Zeit hierfür eingeplant werden und sollte natürlich immer qualitativ gut sein. Besonders wichtig ist aber das man den Gästen jede Art der Unterhaltung oder Aktivität nicht hungrig zumutet. Oder hattet Ihr schon mal mit völlig leerem Magen Spaß an irgend etwas? Musik im Hintergrund bringt eine angenehme Atmosphäre – eine kleine Kapelle oder Band ist natürlich noch besser. Hierfür gebe ich gerne unverbindliche und selbstverständlich kostenlose Empfehlungen bzw. Vermittlungen).
  3. KINDER – groß geschrieben da ohne Kinder meiner Meinung nach keine echte Atmosphäre aufkommt und eine Familie ohne Nachwuchs nicht lange eine Familie sein wird. Ist das Fest (Essen und Unterhaltung) auch für die Kinder zugeschnitten? Man sollte natürlich auch Gefahrenquellen meiden wie zum Beispiel ein See oder Abhang vor der Lokalität? Können die Kleinen einfach rauslaufen (besonders im Winter)? Die Eltern sollten ja auch das Fest etwas genießen dürfen. Bis zu 4/5 Jahren werden die jungen Famlienmitglieder bei den Eltern sitzen und zwischen 5 und 8 Jahren vielleicht an einem separierten Kindertisch? Ist aber auch toll wenn die Kinder bei den Erwachsenen sitzen dürfen und als volle Persönlichkeiten wahr genommen werden können. Kinder ab zirka 10 Jahre wollen eigentlich dasselbe sehen und erleben wie Erwachsene – anspruchsvolle Unterhaltung – besonders bei der Zauberei. Der Humor verdient natürlich eine besondere Beachtung und sollte für unsere Kleinen natürlich etwas angepasst sein. Aber auch hier gibt es genug worüber man gemeinsam lachen kann – besonders bei situationsbedingten lustigen Momenten. Hier gilt: Ist die Familie in einem guten Zustand und voller Liebe? Dann wird sich eine angenehme Atmosphäre von alleine ergeben. Wenn es aber Streitigkeiten, unausgesprochenen Ballast, Intrigen oder Themen gibt über die man nicht sprechen darf obwohl es auf dem Herzen liegt wird es problematisch. Unterhaltung für kleinere Kinder ist nicht ganz einfach und erfordert meist Experten. Dies ist etwas komplex da eine spezielle Kindershow für 5 jährige Kinder die großen Kinder bestimmt nicht so begeistern wird. Das Thema würde den Rahmen hier sprengen und wird ebenfalls die nächsten Tage in meinem magischen Blog erscheinen. Für Krabbelkinder empfiehlt sich übrigens eine große Decke mit Spielzeug. Beim tanzen haben die Kinder dann wieder genauso viel Spass und wenn  sich die Familie im Kreis an den Händen hält fließt Enegie – klingt esoterisch aber probiert es aus und Ihr werdet sehen warum viele Völker dieser schönen Erde dies sehr lange Zeit gemacht haben oder besser heute noch machen…wir haben viel verlernt. Natürlich sollte es auch Möglichkeiten geben wo die Kleinsten im Kinderwagen bequem und behütet schlafen können.

 

Der Ablauf nochmal kurz zusammengefasst:

Zirka 30 Minuten Empfang mit Getränke und dezenter Musik – Begrüßung und kurze Ansprache des Gastgebers – Plätze einehmen (am besten im Kreis) – evtl nochmalige ganz kurze Ansprache – Gebet/tradtionelles Kulturgut – Essen – Dessert und Kaffee – Unterhaltung – Tanz und Gesang – sicher und etwas ruhigere Möglichkeit wo die Kinder schlafen und speieln können (natürlich separiert).

Eine Familienfeier sollte natürlich immer positv sein. Das heißt aber nicht das nicht über polarisierende Themen nicht gesprochen oder kurz gesritten werden darf. In der Familie sollte und muss man über alles sprechen dürfen aber wie sagt man nicht viel länger als 10 Minuten :-)

Man sollte natürlich darauf achten das die Veranstaltung in einer positiven Atmosphäre bleibt und sollte Empfindlichkeiten auch hier hinten anstellen. Ich habe schon sehr viele Familien mit meiner Zauberkunst begeistern dürfen und das in Bayern, Thüringen, Baden Württemberg, Berlin usw. und war natürlich ganz nah dran. Sehr berührende Momente, fast schon heilig und wir sollten dankbar sein wenn ein Familienmitglied ein Fest organisiert und die Familie so erhält und fördert.

Auch ich möchte dazu beitragen und biete bei Familienfeste die günstigsten Preise an (Ausnahme: Hochzeit) denn wie schon erwähnt sind es  wunderschöne Momente die man festhalten sollte. Kontaktieren Sie mich unverbindlich – ich freue mich auch einige besondere Stunden mit Ihnen und Ihrer Familie verbringen zu dürfen. Sie werden es nicht bereuen – versprochen.

Familie – wo das Leben seinen Anfang nimmt und dieLiebe niemals endet.