994401_636744153050060_1776704340_n

Meine Braut, der Zauberer und ich oder warum Zauberkünstler eine Hochzeit bereichern:

„Bei der Hochzeit – am wichtigsten Tag im Leben soll alles perfekt sein“. Das letzte was man sich wünscht ist das man beim Essen nur das Geschirrklappern hört. Ich kann Sie beruhigen – diese peinliche Stille in Verbindung mit reiner Nahrungsaufnahme ist absolut hypothetisch und bestimmt eher selten.
Doch warum gerade einen Zauberkünstler? Was hat Magie eigentlich mit heiraten zu tun?

„Liebe ist der Wunsch etwas zu geben, nicht etwas zu erhalten“

(M)eine magische Show spricht alle Altersgruppen an, vereint Staunen mit Humor, ist emotional und gerade Tischzauberei unter allen Bedingungen vorführbar. Zauberkunststücke fachen Gespräche an, animieren zum mitmachen (wobei der mitwirkende Zuschauer selbstverständlich auch seine Freude hat – mehr als die die nur zusehen dürfen) und mitlachen.
Die Hochzeitsshow ist selbstverständlich thematisch passend – unerklärliches mit den Eheringen passiert, gemeinsame Eigenheiten und Unterschiede werden magisch demonstriert und natürlich bietet das Thema Mann und Frau auch eine Menge Potenzial für Comedy.
Hier haben Sie 2 Möglichkeiten:

1. Die Bühnen/Stand Up Show
2. Tischzauberei/Close Up Magic

Während die klassische Zauberdarbietung natürlich mit aufwändigen Illusionen, Lachern, Emotionen und Showmannship allen Gästen ein gemeinsames Erlebnis bietet bringt der „Walking Act“ immer gute Laune und Staunen wo es gerade etwas zu ruhig ist. Tischgespräche werden weder gestört noch unterbrochen aber bei Langeweile oder zu ruhigen Gästen wird magisch interveniert. Dazu benötigt man hier auch keine Bühne, Soundanlage oder ähnliches.
Sehr oft gönnt auch das Brautpaar seinen Gästen während des Fotoshootings kurzweilige Unterhaltung durch einen Zauberkünstler.

Fragen Sie nach meiner Hochzeitsshow von Aargau bis Zürich für Sie das dieser besondere Tag noch besonderer wird.